“Boredom is always counterrevolutionary. Always.” Guy Debord

Berlin: Freies W-Lan für Bürger oder Touristen?

Posted: February 26th, 2009 | Author: | Filed under: Digitalkultur | Tags: , , | Comments Off

Kulturflatrate? Bürgernetze? Freier Zugang und offene digitale Infrastrukturen? Bislang sind all das hierzulande nur schöne Worte. E-Democtray höchstens ein Thema für Nerds.Schade eigentlich! In Berlin gibt es anscheined

Zwei Artikel zum Thema bei Netzpolitik: WLAN für Berlin

Es geht wohl doch voran: Mit zwei Pilotprojekten soll kostenloses WLAN in Berlin getestet werden. Nach Angaben der Morgenpost soll vorerst im Osten Unter den Linden und an der Friedrichstrasse Netz angeboten werden, dazu im Westen an Kurfürstendamm und Tauentzienstraße. Sind zwar nicht gerade die Ecken, wo es mir was bringt, aber aus Sicht der Tourismusförderung auch nicht die schlechtesten.

WLAN? Berlin bleibt offline

Da war ja noch was: Das WLAN für Berlin. Wird gerne von der Politik verkündet, kommt aber immer noch nicht. „Wir befinden uns in intensiven Gesprächen” zitiert die Morgenpost eine Sprecherin des Wirtschaftssenators: Berlin bleibt offline – Kein öffentliches Wlan. Da muss man sich keine neuen Botschaften überlegen, sondern kann die alten Konserven wieder kommunizieren, wie seit Jahren. Das hab ich auch schon 2006 genau so gehört.

Comments are closed.