Collaborative Creativity and The Test of Time

Ich möchte euch das Internetmagazin First Monday vorstellen, das sich im Untertitel “peer-reviewed Journal of the Internet” nennt. Denn am Donnerstag, 02. April 2009 um 12:30 hält Rishab Ayer Ghosh auf der re:publica den Vortrag “Collaborative Creativity and The Test of Time“.  Rishab Ayer Ghosh ist der Gründer von First Mondy und Senior Researcher und[…]

Copyright Warnings: Facts and Fiction

Nach den Meldungen und Gerüchten über Absprachen zwischen RIAA, MPAA und einigen großen US Internet Service Providern (ISP) nach denen die Provider einer “freiwilligen” Weitergabe von Daten über Benutzer von online Tauschbörsen hier ein guter Artikel der über die Hintergründe aufklärt und einige Fragen beantwortet.  Denn das alles ist erstmal nichts neues: Yes, the RIAA,[…]

chinesische Cyber-Angriffe?

Na prima! Was sind schon die Datenskandälchen bei der Deutschen Bahn gegen die massive Bedrohung durch “Cybercrime”  auch bekannt als “gelbe Gefahr”. So oder so ähnliche Stimmungen werden jedenfalls derzeit durch Meldungen in der Presse hervorgerufen. Major cyber spy network uncovered An electronic spy network, based mainly in China, has infiltrated computers from government offices[…]

Essay: The World Without Technology

In seinem Essay The World Without Technology hinterfragt Ken Kelly die anthropologischen und soziologischen Dimensionen von “Technologie”. Auch wenn er am Schluss zu der recht banalen Aussage “In a world without technology, we would not be living, and we would not be human” kommt, ist der Artikel sehr lesenswert. But I was only visiting. Living[…]

Nato: Der neue / alte Militarismus

Anfang April sieht die Nato den Feiern zum 60. Jahrestag ihrer Gründung entgegen. Gegen das Militärbündnis formiert sich , gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen ökonomischen Weltwirtschaftskrise immer mehr Kritik und Widerstand. Dann die Nato bekommt als Instrument zur Durchsetzung von Machtinteressen (Geopolitik) einiger weniger industrialisierter Staaten (in denen noch kapitalistische Normalität vorherrscht, im[…]

Schutz kritischer Infrastrukturen und Krisenmanagement

Auf die andere Seite des Krisenmanagements macht Hanne Jobst in einem Artikel auf Telepolis aufmerksam: Sicherheitsforschung für den “westlichen Lebensstil”. Denn eins ist klar: In der Krise geht es nicht nur um die wiederentdeckte Liebe zum Keynesianismus, um aus Steuergeldern finanzierten “Rettungspakete”, Subventionen und Protektionismus sondern auch um die militärische und polizeiliche Absicherung der wenigen[…]

EU-Parlament gegen Internetsperren und Zensur

Etwas überraschend und sehr erfreulichen wante sich gestern das europäischen Parlament gegen die im Telekom-Paket angelegten Maßnamen zu Zensur und Überwachung im Internet. Bei Golem ein sehr guter Artikel dazu erschienen: EU-Parlament gegen Internetsperren und Onlinezensur Grundfreiheiten sollen für alle Internetnutzer gelten In der Debatte um das Telekom-Paket hat sich das EU-Parlament gestern für die[…]

“Wissensallmende Report 2009 – Wem gehört die Welt”

Das Netzwerk freies Wissen hat den “Wissensallmende Report 2009 – Wem gehört die Welt” veröffentlicht. Auf deren Webseite heißt es: Der Report bietet in verständlicher Sprache und mit vielen Ilustrationen einen fundierten Einstieg in das komplexe Thema Wissensallmende. Wissensallmende Report 2009 from netzwerk freies wissen on Vimeo. Auf Keimform schreibt Christian Siefkes im Artikel: Gemeingüter-Buch[…]

Termin: State of (the) crisis

Im Zuge der gegenwärtigen Finanz- und Weltwirtschaftskrise feiert der Staat ein ungeahntes Comeback. Er soll Vertrauen schaffen, Konjunkturpäckchen schnüren und sich dennoch zurück halten. Ein Widerspruch? Und: War der Staat eigentlich je verschwunden? Aus einer staats- und kapitalismuskritischen Perspektive soll der Ausgangspunkt der gegenwärtige Krise, deren Verlauf und mögliche Folgen beleuchtet werden. Der Vortrag soll[…]