Das Internet ist dumm – und das ist auch gut so

Christian Stöcker von Spiegel-Online hat am Montag auf dem Forum des Branchenverbands Bitkom für Kommunikations- und Medienpolitik am 8. Februar 2010 in Berlin eine Rede über das freie und neutrale Internet gehalten. Die Rede über die segensreiche Dummheit des Netzes, über Etikette statt Exhibitionismus-Klagen und über Urheber- und Bürgerrechte ist lustig und sehenswert. Christian Stöcker: “Die Vorteile des[…]

Madrid Deklaration: Globale Datenschutz Standards für eine globale Welt

Erklärung der Zivilgesellschaft Madrid, Spanien 3.November 2009 • Bekräftigend, dass Privatsphäre als grundlegendes Menschenrecht in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der internationalen Übereinkunft über bürgerliche und politische Rechte, durch andere Menschenrechts-Instrumente und in nationalen Verfassungen festgelegt wurde; • die EU-Mitgliedsstaaten gemahnend an ihre Verpflichtung zur Umsetzung der Datenschutz-Richtlinie 1995 sowie der Richtlinie zur elektronischen Kommunikation[…]

Internetnutzer fordern Politik zu Befreiungsschlag für Datenschutz auf

Soweit sogut – die Pressemitteilung ist sicherlich gut gemeint, aber bei der Formulierung: “Während ein freier Markt und der Wettbewerb zwischen Unternehmen und Verfahren für den Verbraucher arbeiten würden, werden jetzt anbieter- und plattformabhängige, unsichere und teure Verfahren erzwungen und festgeschrieben.” schimmert doch eine etwas naive (neoliberale) Marktgläubigkeit durch. So ist “der freie Markt” eben kein Garant für[…]

EFF: 12 Trends to Watch in 2010

Die Electronic Frontier Foundation veröffentlicht eine Liste mit 12 netzpolitischen Trends die man im Jahr 2010 beobachten sollte: 12 Trends to Watch in 2010 Attacks on Cryptography: New Avenues for Intercepting Communications Books and Newspapers: .TXT is the new .MP3 Global Internet Censorship: The Battle for Legitimacy Hardware Hacking: Opening Closed Platforms and Devices Location[…]

John Pilger: Global media consolidation, propaganda, war by journalism

Australian journalist, author, film maker John Pilger speaks about global media consolidation, war by journalism, US military’s quest for domination/hegemony in the post 9/11 era, false history in the guise of ‘objective’ journalism. Filmed in Chicago at Socialism 2007: Socialism for the 21st Century by Paul Hubbard. June 16, 2007 Broadcast on Democracy Now –[…]

EDRI-gram, Nr. 8.1, 13. Januar 2010

Die deutschsprachige Ausgabe von EDRi-gram ist nun mit den unten angeführten Themen auf http://www.unwatched.org/ verfügbar. EDRI-gram, Nr. 8.1, 13. Januar 2010 Letzte Nominierungsmöglichkeit für den European Civil Society Data Protection Award http://www.unwatched.org/node/1644 EDRis Standpunkt zum Datenschutz http://www.unwatched.org/node/1645 Die EU denkt über Ganzkörperscanner an Flughäfen nach http://www.unwatched.org/node/1646 Proteste gegen Abhöraktionen und das Vorratsdatenspeicherungsgesetz in Bulgarien http://www.unwatched.org/node/1647 Spanische Regierung beschließt neues[…]

Das Buch: Reboot_D

Die Veranstalter der Konferenz “REBOOT_D: Digitale Demokratie – Alles auf Anfang” Hendrik Heuermann und Ulrike Reinhard haben nun das Buch zur Veranstaltung veröffentlicht: “Reboot_D: Digitale Demokratie – Alles auf Anfang”. Das Buch steht zum download und via Scribd.com zum einbinden auf Webseiten zur Verfügung. Es steht unter einer CC-BY-NC-SA-Lizenz. Über das Buch: Sie stehen sich[…]

Anti-Piraterie-Abkommen ACTA

Das sind warlich keine guten Meldungen. Schon lange kritisieren Daten- und Verbraucherschützer sowie etliche Bürgerrechtler das Anti-Piraterie-Abkommen (ACTA) und befürchten, dass das Abkommen tief in die Bürgerrechte einschneiden könnte. Die Verhandlungen finden weiter unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Nun sind erstmal Details der neuen Verhandlungsrunde an die Öffentlichkeit geraten. Darin scheinen die schlimmsten Befürchtungen noch[…]

China schließt das Tor

David Talbot schreibt für Technologie Review über die jüngsten chinesischen Zensurmaßnamen: China schließt das Tor Bislang hatten die chinesischen Zensoren eines der wohl besten und sichersten Werkzeuge zur Anonymisierung des Internet-Datenverkehrs weitgehend ignoriert: Die Open-Source-Sicherheitsplattform Tor. Doch das scheint sich nun zu ändern. Pünktlich zum 60. Nationalfeiertag des Riesenreichs am 1. Oktober startete die Regierung[…]

Lesetipp: Uniproteste als “dezentraler Schwarm”

Lesetipp: Futurezone berichtet über die Medienstrategien bei den Protesten an den Universitäten Österreichs: Uniproteste als “dezentraler Schwarm” Wer wissen will, wie und warum die Studierenden an Österreichs Universitäten derzeit protestieren, kann das jederzeit im Internet nachvollziehen. Neben Twitter und Facebook kommen auch Livestreams, Chats und Wikis zum Einsatz. ORF.at warf einen Blick hinter die Kulissen[…]