Joi Ito über das Verhältnis von Internet und Demokratie

Neues vom Elektrischen Reporter, diesmal im Interview: Joi Ito war DJ und Nachtclub-Betreiber, hatte in der Anfangszeit des Internet-Booms Ideen, die sich zu Geld machen ließen, und ist jetzt Risikokapital-Investor und Geschäftsführer der Creative-Commons-Organisation. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Verhältnis von Internet und Demokratie und spricht mit dem “Elektrischen Reporter” wie das Internet Politik[…]

Social Media Plattform “Engagiert in Deutschland”

Dr. Brigitte Reiser schreibt auf Techkoop einen schönen Artikel zum Thema Social Media für die Zivilgesellschaft – das neue Portal “Engagiert in Deutschland” Der Anspruch der neuen Plattform „Engagiert in Deutschland“ ist hoch: sie will zu einem „Drehkreuz der Zivilgesellschaft“ werden, zu einer „Engagement-Zentrale“, die sämtliche Möglichkeiten des Freiwilligen Engagements, die deutschlandweit von Bürgern, gemeinnützigen[…]

Medienwandel: Neue Fragen / alte Antworten

Ich bin das Thema zwar etwas leid, aber da es sich ja immer wieder großer Beliebtheit erfüllt möchte ich euch hier auf den hervorragenden Beitrag von Christiane Schulzki-Haddouti zum Thema “Medienwandel: Blogging vs. Qualitätsjournalismus” hinweisen. Über die Interview-Serie der Süddeutschen Zeitung zur „Zukunft der Medien” schreibt sie: Mit Bloggern auf Augenhöhe Die Interview-Serie der Süddeutschen[…]

Linke Medien in Zeiten der Krise

Ausschnitte der Veranstaltung “Das Comeback der Überzeugungen. Starker Staat, schwache Banken, politische Presse. Haben die linken Medien im Krisenjahr 2009 wieder Konjunktur?”, am 19. Februar 2009 im Berliner taz-Café Podium: Bascha Mika, Chefredakteurin taz Wolfgang Storz, Autor ehemals Chefredakteur FR Jürgen Reents, Chefredakteur Neues Deutschland Philip Grassmann Chefredakteur Freitag Anne Roth (Bloggerin) Moderation: Petra Wetzel,[…]

Internetkultur, Meinungsfreiheit und Zensur in China

In dem Artikel From Red Guards to Cyber-vigilantism to where next? über Internetkultur, Meinungsfreiheit und Zensur in China stellt Oiwan Lam einige sehr interessante Fragen: In welcher Weise kann ein demokratischer Umgang mit Öffentlichkeit und Medien der chinesischen Zivilgesellschaft die politische und soziale Entwicklung in China beeinflussen? Sie diagnostiziert eine Verunsicherung der Eliten im Umgang[…]

Medienaktivismus: The Info-Activism Camp

Mensch das hört sich spannend an. Leider so weit weg… The Info-Activism Camp – February 19th – 25th 2009, India. This seven-day camp is organised by Tactical Technology Collective in collaboration with Aspiration, our long term partner, who are co-developing the curricula and leading the facilitation at the camp. This first-ever international camp on Info-Activism[…]

Microblogging: Von den Modi der Öffentlichkeit und gleichberechtigten Beziehungen

In einem sehr interessanten Artikel setzt sich Benni Baumann (sorry!) Bärmann auf dem Blog ” Keimform” mit dem Zusammenhang zwischen moderner Kommunikationstechnologien wie Microblogging und politischen Begriffen wie Öffentlichkeit, Gegenöffentlichkeit, Propaganda und Repräsentation auseinander. Zunächst untersucht er verschiedene “Modi von Öffentlichkeit” und ihre jeweilige Eingebundenheit in historisch auftretende Gesellschaftsformen und deren spezifische Herrschaftsverhältnisse: Verkündigungsöffentlichkeit, Propagandaöffentlichkeit,[…]